A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W

DOT-Nr.

Die DOT-Nummer (Department of Transportation) auf jeder Reifenflanke verrät, wann der Reifen produziert wurde. Die ersten Buchstaben und Zahlen (z.B. DM 6 P 38 T)
sind nur interne Herstellercodes. Wichtig sind die vier letzten Ziffern, wie hier z.B. 0100. 01 steht für die Produktionswoche, 00 für das Produktionsjahr. In dem Fall das Jahr 2000
Reifen, die vor dem Jahr 2000 produziert wurden, haben nur eine dreistellige Nummer, also z.B. 438 für 43. Woche aus 1998. Bei allen Reifen aus den neunziger Jahren folgt dann noch ein kleines Dreieck, das mit der Spitze auf die DOT-Nummer zeigt. Fehlt das Dreieck, stammt der Reifen mit der Nummer 438 aus der 43. Woche von 1988.